Wen Sie einladen sollten

Wie man auswählt, wen man an seinem großen Tag einlädt
Es ist nicht immer leicht zu entscheiden, wen man zum Hochzeitstag einladen soll. Die Begrenzung des Budgets für die Zeremonie ist in der Regel ein wesentlicher Grund dafür, dass nicht jeder zu dem großen Tag eingeladen werden kann. Und die derzeitige Situation bedeutet, dass die Anzahl der Gäste für Ihren großen Tag reduziert werden muss, da die Anzahl der Gäste aufgrund der neuen Regeln des Covid begrenzt ist. Versuchen Sie, die Sache nicht negativ, sondern positiv zu sehen. Mit weniger Gästen sinkt Ihr Budget, was bedeutet, dass von dem Geld, das Sie zu Beginn der Vorbereitungen für Ihren großen Tag eingeplant hatten, etwas übrig bleibt, so dass Sie sich entscheiden können, die Leistungen an Ihrem großen Tag zu verbessern oder sogar etwas mehr für Ihre Traumhochzeitsreise auszugeben.
Aber es ist nicht einfach zu entscheiden, wen man einlädt und wen nicht.
Analysieren Sie einige Faktoren, damit Sie auswählen können, wer wirklich wichtig ist, um bei der Feier Ihres großen Tages dabei zu sein.
Einladen
– Die Person, deren Anwesenheit für Sie wichtig ist – Die Person, deren Anwesenheit die Party unterhaltsamer macht – Die Person, die, wenn Sie sie nicht einladen, ein weltweites Drama verursachen kann
Nicht einladen
– Die Person, mit der Sie im letzten Jahr nicht gesprochen haben – Die Person, die Sie nicht mögen – Die Person, die kein Verwandter, Freund oder Arbeitskollege ist